BIOGRAPHY DEUTSCH

Der tschechische DJ und Produzent Michael Burian ist in seinem Land einer der bekanntesten Künstler der modernen Musikszene und einer der angesagtesten DJs Mitteleuropas. Er füllt Stadien wie die O2 Arena in Prag, spielt vor mehreren hundertausend Zuschauern auf internationalen Festivals und tourt regelmäßig durch Europa, die USA, Lateinamerika und Asien.
Als Gründer und Labelchef von Bohemian Recordings fördert Michael Burian junge Talente und released eigene Projekte. Sein Hit “Beautiful Love” erobert 2012 Platz 1 der tschechischen Radio-Charts und seine Radiosendung “Dance EXXtravaganza”, die von dem größten nationalen Radiosender in Tschechien, Radio Evropa 2, ausgestrahlt wird, erreicht seine Fans weltweit.
Seit 2011 veröffentlicht Michael Burian mit seinem Namensvetter Robert Burian als Produzenten-Team Burian & Burian international erfolgreiche Tracks. Er geht musikalisch auch neue Wege und tritt seit 2010 regelmäßig live mit einem Sinfonie-Orchester in Venues wie dem ausverkauften New World Center in Miami auf.
Doch Michael Burian überzeugt nicht nur die Musikszene, in den Jahren 2005-2010 gewinnt ihn das Modelabel Diesel als Marken-Botschafter für die Tschechische und die Slowakische Republik. Im Jahre 2003 ernennt ihn die renommierte Czech Academy of Popular Music erstmals zum Jurymitglied der Andel Awards, die er mehrere Jahre mit seinem künstlerischen Wissen unterstützt. Er ist regelmäßiger Gast beim tschechischen Musiksender Ocko-TV und bei MTV, schreibt Kolumnen für diverse Musikzeitschriften und wurde mehrmals für seine musikalischen Erfolge ausgezeichnet. Zu seinen außermusikalischen Aktivitäten gehört eine Kampagne für mehr Demokratie und eine höhere Wahlbeteiligung in Tschechien: Bei antikomunismus.cz beteiligen sich neben Vaclav Havel und Michael Burian weitere wichtige tschechische Persönlichkeiten.

Der Künstler Michael Burian über seine Leidenschaft: “Seit ich denken kann, hat Musik in meinem Leben eine besondere Bedeutung. Bei meinen Auftritten und vor allem durch den Kontakt zur Audience bin ich immer wieder überwältigt, welche Power da überspringt. Ich bin glücklich und dankbar, meine Profession ausleben zu können, so dass ich mir nicht vorstellen kann, jemals etwas anderes zu machen. Die Energie, die durch musikalische Kreativität entsteht, ist einfach unbeschreiblich.”

Neben seiner Tätigkeit als Resident-DJ in legendären Prager Clubs, Auftritten als Headliner auf Festivals und Events rund um den Globus und der regelmäßigen Veröffentlichung von Tracks verzeichnet die Karriere des DJs und Produzenten Michael Burian weitere Meilensteine:

2011 veröffentlicht Michael Burian mit der Sängerin Victoria den Sommerhit „Secret“. Das Produzenten-Team Burian & Burian mit Michael Burians Namensvetter Robert Burian wird gegründet. Die beiden Künstler tragen den selben Nachnamen, sind allerdings nicht verwandt.

Seit 2010 geht der Künstler musikalisch neue Wege und tritt live mit einem Sinfonie-Orchester auf. Die Performances im ausverkauften New World Center in Miami Beach werden zu einem unvergesslichen Gänsehaut-Erlebnis. http://www.youtube.com/watch?v=k0gUPAb2c0A

2009 präsentiert Michael Burian seinen Hit “Vltava” vor 20.000 Zuschauern live in der O2 Arena in Prag. Das Youtube-Video dieser Performance wurde bisher mehr als 500.000 Mal angesehen. http://www.youtube.com/watch?v=olaoWBZI5bI

Im Jahr 2008 tourt er durch Indien, die USA und tritt wieder während der Ibiza-Season im Amnesia auf. Michael Burians Hit “Vltava” wird auf Bohemian Recordings released.

2007 gründet er sein Label Bohemian Recordings mit Sitz in Prag und veröffentlicht dort eigene Tracks, “Michael Burian – The DVD” und released junge Talente wie Jean Luc und weitere. In dem Jahr erscheint Michael Burians EP “The First Chapter”.

2006 veranstaltet Michael Burian seine eigene Megashow “Michael Burian and Friends” in der ausverkauften Prager T-Mobile Arena. An seiner Seite treten die Nr. 1 der DJ-Weltrangliste, Paul van Dyk, und weitere Top Künstler auf. Im selben Jahr hat er Auftritte als Headliner bei Open Air Festivals, darunter Loveparade Berlin mit 1,3 Mio. Teilnehmern, Energy sowie Streetparade in Zürich, SpaceParade Slovakia, Creamfields Polen und in Tschechien beim Summer of Love, Time Warp Prag, Machac Open Air Beach Festival sowie weitere.

Im Jahre 2005 wird Michael Burian für seine Erfolge mehrfach ausgezeichnet. So erhält er bereits zum zweiten Mal den Czech Dance Award als “Bester nationaler DJ des Jahres”. Weitere Dance Awards bekommt er für seine Radiosendung “Dance EXXtravaganza” beim größten tschechischen Sender Radio Evropa 2 und in der Kategorie “Bestes Event” wird seine Partyreihe Visage im legendären Club Roxy in Prag ausgezeichnet.
Außerdem tourt er im selben Jahr durch Indien, Mittelamerika und Europa und führt mit dem internationalen Megastar Tiesto zusammen eine große Osteuropatour durch.
Seine ausverkauften internationalen Auftritte und die Events in der T-Mobile-Arena in Prag, die von über 40.000 Leuten besucht wurden, hat die Musikszene aufhorchen lassen. Im Jahre 2005 tritt er zunehmend auf internationalen Events auf. Michael Burian produziert für das Label Circle Music aus München eine EP mit den Tracks “Praha”, “River” und “Metro”, wofür das deutsche Musikmagazin Raveline bei den Musikrezensionen die höchste Punktzahl vergibt.
Für den Track “Praha” wird einen Videoclip gedreht, der auf dem tschechischen Musiksender Ocko-TV, auf Viva Polen, dem tschechischen Prima-TV, MTV India, RTL-Luxemburg und MTV Südamerika ausgestrahlt wird.
Im selben Jahr erweitert Michael Burian seine Residentnächte durch zwei neue Partyreihen. Die “Bohemian Night” wird in Prags berühmtestem Club Duplex zum unverzichtbaren Bestandteil des Nachtlebens und im legendären Club Roxy etabliert Michael Burian seine neue Partyreihe “ZEN”.

2004 bedeutet für Michael Burian ein neues Kapitel in seiner Karriere. Er wird Resident DJ im Prager Club Roxy und begründet dort die Partyreihe Visage. Visage wird so erfolgreich, dass er dieses Konzept auch in anderen Clubs präsentiert, z.B. in der Fabric in Ostrava und im renommierten Club Capitol, Neu Delhi in Indien.
Im selben Jahr spielt er auf der Loveparade in Mexico City vor 300.000 Zuschauern.

2003 veröffentlicht Michael Burian sein Mix-Album “Tender Young Flesh”, welches weltweit durch Intergroove vertrieben wird. Die Deutsche Division von Universal Music veröffentlicht seinen Track “Hotmale” auf einer Compilation. 2003 fragt ihn die Czech Academy of Popular Music erstmals als Jurymitglied für die tschechischen Andel Musik Awards an. Diese Musikauszeichnung ist vergleichbar mit dem deutschen Echo oder dem amerikanischen Grammy. Michael Burian wird Jurymitglied für mehrere Jahre.

Michael Burian spielt sich 2002 in die internationale Liga hoch und tritt erstmals auf dem größten Festival der Welt Creamfields in England mit 55.000 Besuchern auf. Seine Sets sind so voll Energie und Leidenschaft, dass ihm dies weitere Auftritte für mehrere Jahre im voraus bei Creamfields sichert. Auch Cream auf Ibiza holt sich Michael Burian ins Amnesia.

Seit 2001 performt er unter seinem bürgerlichen Namen. Er wird erstmals “DJ des Jahres” bei den Czech Dance Music Awards und avanciert zum regelmässigen Bestandteil der größten Events in Tschechien. Auch außerhalb seiner Heimat kennt man ihn bereits: Er tritt auf richtungsweisenden Events in England, Deutschland, Polen, Ungarn und in der Slowakei auf.

Michael Burians musikalische Laufbahn beginnt im zarten Alter von 15 Jahren, als er die Tanzfläche auf einer Schulparty zum Beben bringt. Seitdem ist für ihn klar, dass elektronische Musik einen besonderen Stellenwert in seinem Leben einnehmen wird. Unter dem Künstlernamen Electromajk spielt er seine ersten Gigs, veranstaltet als Party-Promoter eigene Events und produziert erfolgreiche Mix-CDs, mit u.a. den Tracks “Nextera Evolution Beat” und “Trancing”, welche in der Zeitschrift Tripmag als eine der erfolgreichsten CDs bewertet wird.

Go to Top